Google Translator

Endlich Schmieden! -Das bin ich:

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


EinFranz

17, Männlich

Beiträge: 1

Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von EinFranz am 07.05.2018 14:57

Moin zusammen!
Mein Name ist Maximilian Franz, ich bin momentan 17 Jahre alt und aus der niedersächsischen Tiefebene. Nächstes Jahr beende ich (voraussichtlich) mein Abitur und beginne hoffentlich eine Ausbildung zum Finanzwirt.

Meine Freizeit ist derzeit recht eintönig gestaltet. Kein größeres Hobby, außer Schießen und das Basteln an alten Luftgewehre. Äußerst interessant, aber ohne ein regelmäßiges Einkommen sehr kostspielig. Menschen denen diese Beschäftigung interessant vorkommt empfehle ich co2air.de, das Freie-Waffen-Forum...

Naja, also suche ich mir ein neues Steckenpferd. Ich wollte wieder etwas produktives machen, evtl sogar mit Gewinn... Das Schmieden passt hier ja wie die Faust aufs Auge! Mit kleinem Einsatz kann jeder ne ganze Menge machen. Die Voraussetzungen sind, so sagte man mir, gering...

Was ich schon habe:
-Interesse
-Amboss, Hämmer, primitive Feldesse
-ne Menge Videos gesehen^^
-ein wenig theoretisches Wissen

Was ich nicht habe:
-praktische Erfahrung
-Flussmittel, Bürste, Kohle... etc.
-Möglichkeiten des Austauschs

Diskussions- und Beratungsmöglichkeiten werden sich hoffentlich hier finden, der Rest auf Flohmärkten und bei Verwandten...


Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 628

Re: Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von kunstschlossernussbach am 07.05.2018 17:25

Hallo Franz,
Schmieden ist kein billiges Hobby, wenn Du sogar Gewinn erwirtschafen möchtest möchte ich Dir raten ein anderes Hobby zu suchen. 

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten

Dorpsmedt

56, Männlich

Beiträge: 168

Re: Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von Dorpsmedt am 07.05.2018 18:32

Moinsen, Maximilian

Beim Hobbyschmieden bleibt nur dann was ueber, wenn man das Material Umsonst hat und die Arbeitszeit nicht rechnet
Meisst geb ich schon mehr fuer Kohle aus als mich das fertig Ding auf dem Flohmarkt kosten wuerde!
Spass an der Sache halt.
In deiner Aufzaehlung der Sachen, die du schon hast, fehlen Feuerzangen! Eine gute Uebung damit erstmal anzufangen.
Ansonsten erstmal Willkommen hier und viel Spass!

P.s.: Da Schmieden viel Uebung braucht, einiges an Hintergrundwissen,: Materialkunde, Feuerfuehrung, Arbeitsweisen, Haertetemperaturen und Anlassfarben und noch vieles mehr................. ist es ein Hobby, das man schon mit einer gewissen Ernsthaftigkeit betreiben sollte und nicht "so zwischendurch"!

Gruss
           Alex


Pps. Korrigiere mal dein Alter im Profil!

Stahl---ist Männerknete!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.05.2018 18:37.

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 533

Re: Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von Gravedigger am 07.05.2018 19:20

Hallo Franz,
wie Volker und Alex schon richtig geschrieben haben, Schmieden ist nicht billig oder günstig aber den Grundstock dazu hast Du ja gelegt. Als absoluter Laie, würde ich Dir dringend einen Kurs empfehlen damit Du wenigstens die Grundfertigkeiten mal in der Praxis erlebst, YT, Bücher etc sind dann ok wenn Du diese Grundfertigkeiten in die Praxis umsetzen kannst. Tausch Dich mit erfahrenen Hobbyschmieden aus, besuch mal Schmiedetreffen und mach einen professinellen Kurs, wenn Du dann immer noch Lust zum Schmieden hast.......Frohes Schaffen.

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.05.2018 16:40.

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 681

Re: Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von EdgarDerSchmied am 07.05.2018 20:14

Klar, kostenlos ist schmieden nicht, aber ich z.B. gebe dafür so gut wie nix aus, habe dafür aber natürlich auch nicht immer das optimale Material da. Ich bin bekannt für meinen "Röntgenblick"- trotz -2 Dioptrien finde ich immer und überall Eisen und Stahl und bin auch nicht zu faul es mitzuschleppen.
Das einzige was mich kostet ist das Brennmaterial.
Schmiedetreffen oder sogar ein Kurs ist sehr empfehlenswert, sonst empfehle ich wärmstens das Buch "Die Kunst des Schmiedens" (Havard Bergland), kannst du dir auch zum Geburtstag oder so schenken lassen
Bis was abfällt oder du auch nur deine Kosten decken kannst, dauert es aber sehr lange, muss dir gesagt sein.
Bleib dabei und poste deine Fortschritte,
VG, Edgar

Antworten

Martin79

38, Männlich

Beiträge: 20

Re: Endlich Schmieden! -Das bin ich:

von Martin79 am 08.05.2018 08:39

Hallo Franz
Erstmal willkommen hier ich stehe auch am Anfang,habe viel gesehen und gehört und gelesen daher kann ich dir sagen das Schmieden einfach aussieht aber in der praxis sich ganz anderes darstehlt.
Meine Vorredner habe es gut beschrieben.Übrigens der Buchtipp von Edgar ist Gold wert!!!!!
Mfg Martin 

Antworten

« zurück zum Forum