Google Translator

Eisenerz,

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Torsten

52, Männlich

Beiträge: 471

Eisenerz,

von Torsten am 12.09.2016 20:10

Oder nicht, was DENKT Ihr Probe ist praktisch schon nunterwegs nach Lux

 Der Magnet haftet sehr stark.

 

Tschau Torsten

 

002trtrtr.jpg

Antworten

unsel

55, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 461

Re: Eisenerz,

von unsel am 12.09.2016 20:39

Toooorsten  
Lass das zu Hause. Das ist Schlacke aus dem Rennofen. Hunderte von Jahren alt.
Irgendwann findest du Erz.

Gruß Rom. 

Antworten

Torsten

52, Männlich

Beiträge: 471

Re: Eisenerz,

von Torsten am 13.09.2016 16:14

Ic habe es mir fast schon gedacht, gerade die schwammige Struktur hätte es klar machen müssen aber die Hoffnung stirb zuletzt.

 

Aber dennoc ist damit Regional Eisenverhüttung nachgewiesen Eisenerzgewinnung gab es auch und dank diesem Thread gibts da auch Fortschritte.

 

Tschau Torsten

Antworten

unsel

55, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 461

Re: Eisenerz,

von unsel am 13.09.2016 20:45

Stimmt genau, und wo es Mist gibt gibt es auch Milch, also sieh dich mal um, Irgendwo muss es da gutes Erz geben.

Gruß Rom.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.09.2016 20:46.

pit03

59, Männlich

Beiträge: 957

Re: Eisenerz,

von pit03 am 13.09.2016 22:47

Na ja Schlacke finde ich bei uns auch genug. Aber das Erz ist wohl komplett ausgebeutet.

Antworten

Torsten

52, Männlich

Beiträge: 471

Re: Eisenerz,

von Torsten am 15.09.2016 17:38

Naja so ist das halt, einige der Schlackebrocken sind aber wirklich extrem Magnetisch, und gar nicht Porös so auf den ersten Blick. Einen davon werde ich mal zerschlagen und so aus reiner Neugier sortieren bin gespannt wie verschwenderich die alten Herrn da waren.

Tschau Torsten

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 685

Re: Eisenerz,

von EdgarDerSchmied am 16.09.2016 06:43

Mach das auf jeden Fall!
Wollte ich dir eigentlich noch raten, habs aber vergessen.
Der Schmied bei dem ich vor einem Jahr im Praktikum war, hat einmal eine Luppe gefunden und daraus ein kleines Messerchen gemacht.
Manchmal hat man ja glück. Allerdings ist es vermutlich schon recht gut ausgebeutet, da man davon ausgehen kann, dass die Schlacke aus den Späteren fuhren so 16/17/1800 kam, wo die verfahren schon etwas perfektionierter waren. Da hat man sicher keine Hühnereier mehr drin gelassen.

Antworten

unsel

55, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 461

Re: Eisenerz,

von unsel am 16.09.2016 07:40

Hallo Edgar,


Erzähl uns doch mal bitte wie du auf die Datierung dieser Schlacke kommst.

Gruß Rom. 

Antworten

Torsten

52, Männlich

Beiträge: 471

Re: Eisenerz,

von Torsten am 16.09.2016 08:05

Sei gnädig Rom, meine wurde übrigends beim Fliegenfischen (sehr lecker Lachsforelle!) im Bachbett gefunden, von dort aus dann nach Hessen importiert und nein ich wars nicht aber die Forelle war trotzdem lecker.
Vermutlich der Grund warum sie so schön verrundet war.
Generell hätte ich mir die Frage sparen können nach dem ich 2-3Stücke zerschlagen hatte, in einem steckte schön eingeschlossen ein Stück Holzkohle.

Tschau Torsten
.

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 685

Re: Eisenerz,

von EdgarDerSchmied am 16.09.2016 21:43

Erzähl uns doch mal bitte wie du auf die Datierung dieser Schlacke kommst.

Gerne. Ich kann natürlich nichts genaues sagen, aber nach meinem Wissen kam danach der Hochofen.
Bei Wikipedia stand, als ich das grade gegoogelt habe um hier nicht totalen Müll zu reden, dass bis ins 18. Jh der Rennofen noch weit verbreitet war. Wenn es wesentlich älter wäre, würde es unwahrscheinlicher sein etwas zu finden, da sich ja mit der Zeit sachen drüberlegen ( Holz, Laub, Sand...) 
Aber ich habe auch grade bei Wikipedia gelesen, Hochöfen entwickelten sich seit ca. 1400.
Vielleicht war es frühe Hochofenschlacke? oder sieht die ganz anders aus?
Wie gesagt, meine Datierung war auf der Vermutung gegründet, dass es nach 400 Jahren schon verdeckt ist, und dass seit 200 jahren seltener Rennöfen gebrannt wurden.
Vielleicht habe ich auch Müll geredet  

Schade dass nichts drin war, aber sehr interessant, sowas zu finden!
Edgar
Der durch solche Threads immer daran erinnert wird, dass er auch noch mal einen Rennofen bauen wollte
 

Antworten
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum