Google Translator

wenig geschmiedetes

First Page  |  «  |  1  ...  27  |  28  |  29  |  30 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Holledauer

-, male

Posts: 524

Re: wenig geschmiedetes

from Holledauer on 04/08/2019 09:19 PM

Servus beinander,

echt was los hier. Ich hab mich als Laie und aufgrund meiner Unerfahrenheit nicht an der Sache beteiligt. Wettbewerbe mochte ich nie, hatten für mich immer Prüfungsstatus. Davon hab ich etliche abgelegt, in welcher Form auch immer...sicher auch einer der Gründe, warum ich mich normalerweise nicht öffentlich zur Schau stelle.
Genau aus diesem Grunde hab ich mir auch nicht das Recht des Abstimmens genommen.
Vielleicht auch deshalb nicht, weil man hier für manche Beiträge (siehe meine Beträge "Heute angeklebt" und mein Beitrag zum Transport von Gasflaschen) mehr als nötig und zu Unrecht durch den Kakao gezogen wurden.
Einer der Gründe, warum ich auch weniger meiner Arbeiten hier zeige.
Da überlegt man halt doppelt, ob man einen Beitrag verfassen soll oder es halt einfach bleiben läßt.
Mein Ansinnen ALLER MEINER BEITRÄGE war es, meine Meinung als Hilfestellung, meine Arbeiten zu zeigen und soweit möglich, Hilfestellung für alle Beteiligten zu geben.
Manche haben das halt nicht in meinem Sinne verstanden. Eigentlich schade, aber ist halt manchmal so. 
Irgendwie scheint es aber jedem hier mal so zu gehen.

Grüße aus der Holledau

Fred, de se sogd, werd scho wieda wern



Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply Edited on 04/08/2019 09:29 PM.

lawi-to

64, male

Posts: 468

Re: wenig geschmiedetes

from lawi-to on 04/08/2019 09:47 PM

Ich bin leider ein wenig verwirrt, da sich das Thema wer schmiedet die schönste Sichel in verschiedenen Thraeds befindet. Es fehlt mir leider der Überblick. Liegt wohl doch schon an meinem Alter und den Unwissen vom Inet.
Deshalb auch meine Zurückhaltung.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 524

Re: wenig geschmiedetes

from Holledauer on 04/08/2019 09:56 PM

...ich auch. Würde ich mir ein Stimmrecht zutrauen....

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Feuerkaefer

57, male

Posts: 699

Re: wenig geschmiedetes

from Feuerkaefer on 04/08/2019 10:24 PM

Genau aus diesem Grunde hab ich mir auch nicht das Recht des Abstimmens genommen. Vielleicht auch deshalb nicht, weil man hier für manche Beiträge (siehe meine Beträge "Heute angeklebt" und mein Beitrag zum Transport von Gasflaschen) mehr als nötig und zu Unrecht durch den Kakao gezogen wurden. Einer der Gründe, warum ich auch weniger meiner Arbeiten hier zeige. Da überlegt man halt doppelt, ob man einen Beitrag verfassen soll oder es halt einfach bleiben läßt. Mein Ansinnen ALLER MEINER BEITRÄGE war es, meine Meinung als Hilfestellung, meine Arbeiten zu zeigen und soweit möglich, Hilfestellung für alle Beteiligten zu geben. Manche haben das halt nicht in meinem Sinne verstanden. Eigentlich schade, aber ist halt manchmal so. Irgendwie scheint es aber jedem hier mal so zu gehen.

Genau das war auch vorhin ein Thema im Chat. Es werden bestimmt viele Anfänger durch sowas vom einstellen ihrer Arbeiten abhalten. Obwohl sehr viele davon provitieren könnten siehe den Beitrag der Kräutersichel da ist ja etwas raus geworden-. Leider nur ein kleiner Anfang aber die weiteste Reise beginnt bekanntlich mit dem kleinsten Schritt

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 905

Re: wenig geschmiedetes

from kunstschlossernussbach on 04/09/2019 12:16 PM

Rom, das mit dem Knubbel bei den luxemburgischen Ambossen kenne ich nicht.
Habe aber in dem Zusammenhang schonmal den Begriff Eselsrücken gehört.
Kläre uns doch bitte auf....mit Bild wäre schön.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 905

Re: wenig geschmiedetes

from kunstschlossernussbach on 04/09/2019 12:24 PM

Die Frage konnte ich mir soeben mit Hilfe der Suchfunktion selbst beantworten, auch hier im Forum gab es das "Quiz" vom Eselrücken.

Re: Quizfrage Amboss

Schmieden lernt man am Amboß

Reply Edited on 04/09/2019 12:27 PM.

unsel

56, male

Moderator Rennofen

Posts: 535

Re: wenig geschmiedetes

from unsel on 04/09/2019 07:13 PM

http://www.schmiededaseisen.de/forum/re_quizfrage_amboss-2795714-t.html#2795714

Wie Volker schreibt gabs diesen Quiz von mir 2011, und alle waren zufrieden
Wir werden das immer mal wieder wiederholen.
Wem das nicht passt ,kann es ja einfach ignorieren.

Also Gut . Die Luppe geht hiermit an Hacheschmied.
Ich bitte per PN um die Anschrift.

Gratuliere Rom.





Reply Edited on 04/09/2019 08:42 PM.

Holgi

53, male

Posts: 14

Re: wenig geschmiedetes

from Holgi on 05/01/2019 01:39 PM

Guude!
 
Kaum neu hier, gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Vorgestellt habe ich mich schon.
Von den meisten Sachen die ich geschmiedet habe, gibt es keine Fotos. Leider hatte ich bisher auch nicht soviel Zeit.
 
Das war mein erster Kerzenständer. Material war glaube ich St37, 30x6 oder so. Alles aus dem vollen geschmiedet von Hand, keine Tricks mit Schweißen oder ähnlichem. Habe damals auch ca. 5 Stunden dafür gebraucht. Für den nächsten brauchte ich nur noch etwa 3 Stunden.
 
 
 
 
 
Das war eigentlich nur mal als Gag für einen Geburtstag gedacht.
 
 
 
 
Ein schnelles "Wikingermesser" beim Schauschmieden auf einem Pferdehoffest.
 
 
 
Mein zweites Damastmesser. Hatte ich zwei Stück Flachmateriel mit einer Zahnstange geprägt und im Feuer verschweißt.
Beim Recken ist aber das Zahnstangenmuster in ein wellenförmiges übergegangen
 
 
 
Mein, glaube ich, weiß es nicht mehr genau, erstes Damastmesser. War beim Härten gerissen, deshalb habe ich den Riß herausgeschliffen und es sieht deshalb etwas komisch aus.
 
 
 
Ebenfalls beim Schauschmieden. Kleine Hufeisen. Sieht man vielleicht, alles dran, inclusive Aufzug.
 
 
 
So sah das beim Hoffest aus.
 
 
 
Hier auch nochmal ein Haken, den ich auf Wunsch für jemanden geschmiedet habe.
 
 
 
 
 
 
Das hier war 2009 im Hanauer Dampfmuseum. Da haben wir mit Markus Balbach Schauschmieden an einem richtigen Dampfhammer bis nachts um 11Uhr gemacht. War ein echt tolles Erlebnis. Aschenbecher und Ringe haben wir geschmiedet. Einen 5 Kilo Aschenbecher habe ich heute noch.
 
 
 
 
 
 
 
Also Volker, wie Du siehst wird in deutschen Landen doch noch ein bißchen geschmiedet. Zwar nicht so oft, wie gerne gewollt, aber immerhin. Auch sind es nicht immer irgendwelche hochprofessionelle Kunstwerke, aber auch einfach und nicht immer perfekte Kleinigkeiten erfreuen die Leute immer wieder.
 
Gruß aus Laastern,
 
Holgi

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  27  |  28  |  29  |  30

« Back to forum