Google Translator

vierkantloch ist eigentlich rund

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


krummundschief

48, Männlich

Beiträge: 41

vierkantloch ist eigentlich rund

von krummundschief am 24.12.2018 08:51

Hi allerseits,
Bei meinem Peddinghaus Amboß ist das Vierkantloch nicht wirklich ein Vierkantloch...
Es ist eigentlich ein Rundloch bei dem nur ganz oben an der Bahn die ersten 3...4 mm eckig angesetzt sind.
Danach geht's dann rund weiter. Doof dafür Gesenke zu bauen und selbst dann ist es irgendwie nicht einfach zu verhindern, dass sich diese nicht plötzlich doch mit drehen ( Ambossziehgabel usw...)
Hat jemand eine Idee warum das Vierkantloch so schlecht gemacht wurde?
Aber viel wichtiger: gibt es einen praktikablen Weg, dass jetzt nachträglich eckig zu bekommen? Mir würde jetzt nur Gesenkerodieren einfallen und ich glaub dass ist zu teuer...

Antworten Zuletzt bearbeitet am 24.12.2018 08:51.

DerSchlosser

54, Männlich

Beiträge: 1531

Re: vierkantloch ist eigentlich rund

von DerSchlosser am 24.12.2018 11:52

hi,
das Thema hatten wir hier schon mal...klick
Ich hatte mal einen kleinen 20 KG Peddi da war das genau so Hab mir einige kleine Gesenke einfach an das Loch angepasst.
Wie groß ist denn der Amboss bzw. das Vierkantloch?
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 24.12.2018 15:58.

Stahlbauer

49, Männlich

Beiträge: 198

Re: vierkantloch ist eigentlich rund

von Stahlbauer am 24.12.2018 14:07

Hallo, das Problem habe ich auch bei einem kleinen Amboss.
Habe am vierkannt mit der kleinen Hexe von unten angefangen die kannten zu brechen, immer probiert bis es passt..
Ist mühselig aber geht...
Grüße...

Antworten

krummundschief

48, Männlich

Beiträge: 41

Re: vierkantloch ist eigentlich rund

von krummundschief am 07.01.2019 20:38

Danke für die Anregungen, hab jetzt tatsächlich mit einem Druckluftstabschleifer (heißen die Dinger so) und einem HSS Fräser den eckigen Bereich auf 4 cm in die Tife bekommen, damit kann man schon was anfangen. Die Feinheiten habe ich dann mit einem spitzen Schleifstab gemacht. Ging eigentlich ohne Probleme...
Also Daumen hoch!!!

Antworten

« zurück zum Forum