Google Translator

"Unterlegscheiben" für Schleifsteine

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Blechbaron

34, Männlich

Beiträge: 101

"Unterlegscheiben" für Schleifsteine

von Blechbaron am 22.01.2019 18:06

Hallo zusammen,
ganz blöde Frage: Wie heißen die Metallscheiben, zwischen die der Schleifstein am Doppelschleifer festgeschraubt wird?
Ich hab bei so einem alten Schätzchen das Gewinde am Wellenende gerettet (mit Dreck zugesetzt und durch falsche Mutter am Anfang vermurkst) und würde jetzt gerne wieder Schleifstein bzw. Drahtbürste einspannen, aber leider fehlt eine Scheibe und ich weiss nicht, wonach ich suchen muss.
Ich danke schon jetzt für eure Hilfe!
Gruß aus´m Bergischen,
Holger

Antworten

Steffen

36, Männlich

Beiträge: 564

Re: "Unterlegscheiben" für Schleifsteine

von Steffen am 22.01.2019 18:26

Meinst Du die Spannmutter, oder fehlt Dir auch das Gegenstück auf der Achse? Dann könntest Du nach einem Flanschsatz für Winkelschleifer suchen.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

kunstschlos...

54, Männlich

Beiträge: 810

Re: "Unterlegscheiben" für Schleifsteine

von kunstschlossernussbach am 22.01.2019 18:59

Quellbild anzeigen

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten

Blechbaron

34, Männlich

Beiträge: 101

Re: "Unterlegscheiben" für Schleifsteine

von Blechbaron am 22.01.2019 19:02

Hallo Steffen,
DANKE!
Die Spannmutter existiert seit heute wieder, M12 x 1,5 Feingewinde.
"Spannflansch für Schleifbock" liefert die richtigen Ergebnisse, auch wenn die Bezugsquellen scheinbar rar sind. Vielleicht kennt ja einer einen, der einen kennt...

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.01.2019 19:10.

Tommi

40, Männlich

Beiträge: 546

Re: "Unterlegscheiben" für Schleifsteine

von Tommi am 22.01.2019 21:39

Hast du einen Konus an dem Bock und welche Durchmesser/Winkel hat der? Welcher Durchmesser ist in der Scheibe? Ich habe noch einige Konusflansche hier von einer alten Schleifmaschine.

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Antworten

« zurück zum Forum