Search for posts by DL1LBN

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  23  |  »  |  Last Search found 223 matches:


DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Edle Gartenhacke

from DL1LBN on 09/19/2020 11:29 PM

Moin Willi

Ein echt schönes Werkzeug!
Und Dankeschön für das  Erklären der Arbeitsschritte.

Mich würden noch die Maße der fertigen Hacke und des Rohmaterials interessieren.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Erste Versuche. Esse, Blume, Schmiedezangen

from DL1LBN on 09/12/2020 01:13 PM

Moin Andrew

Ich gebe ja zu, dass ich bei den ersten Beiträgen etwas skeptisch war.

Aber was Du hier zeigst, kann sich echt sehen lassen! Da ändere ich meine Meinung aber gerne.
Tolle Teile, mach weiter so.

Übrigens, ich glaube, dass das Ungenmach beim Lochen und Aufdornen, daran liegt, dass Du entweder Durchschlag und Dorn zu wenig gekühlt hast und die Zeit zu lang war. Dann kommt zuviel Wärme aus dem Werkstück an das Werkzeug. Die Härte geht raus und Du hast eine ungewollte Nietverbindung. Oder der Dorn wird warm und dehnt sich aus und das Werkstück kühlt ab und zieht sich zusammen. Ergebnis ist dann eine prima Schrumpfverbindung.

Dazu kommt, dass Deine umgeschliffenen Meißel recht steile Spitzen haben und dann zylindrich weitergehen. Die steile Spitze macht das aufdornen schwerer und auf dem Zylinder klemmts dann.
Ich hbae bei Rüdiger Schwenk im Lehrgang ein Meißel und Dornpaar für Ø15mm gemacht. Der Meißel hat etwa die Breite des halben Lochumfangs. Ist er zu breit, kriegt das runde Loch "spitze Mundwinkel" ist er zu schmal  wird das Aufdornen schwerer und das Werkstück länger. Der Dorn hat unten einen langen Konus, dann kommt ein ganz kurzer zylindrischer Teil, der den Lochdurchmesser bestimmt. Hinten wird der wieder verjüngt.  Die Spitze sieht genauso aus wie die Meißelspitze und geht dann sanft in die Rundung über. Der Dorn wird dann, wenn das Loch fast passt, in einem Zug durchgeschlagen. Auch da, nach wenigen Schlägen solltest Du das Werkzeug immer wieder abkühlen.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 09/12/2020 01:14 PM.

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: wenig geschmiedetes

from DL1LBN on 08/27/2020 01:43 PM

Moin Conni,
einfach zauberhaft die Beiden.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Neuzugang

from DL1LBN on 08/24/2020 09:51 PM

Das gute Stück hat mir  ein Nachbar Christoph vermacht. Er hat ihn im Nachlass des Vorbesitzers seines Hauses gefunden. Ich hoffe ich habe die nächste Zeit mal Zeit ihn, den Amboss, näher zu untersuchen.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Kleine Selbstbau Feldesse Erfahrungsbericht

from DL1LBN on 08/20/2020 10:26 PM

A. Reinert, 31. Juli 2020 um 15:55
Koks002.jpg

Das sieht doch eher nach heller Rotglut aus, so um die 900°C. Da hat das IR Themometer wohl gerade woanders hingeschaut. (-:

Aber was solls, solange die Esse nicht durchgebrannt ist, lass Dich nicht beirren und schwing den Hammer.

Und wenn sie dann doch durchgebrannt ist, denke ich, bist Du in der Lage sie zu reparieren oder auf eine Gußschüssel umzurüsten.

Aber erstmal Respekt für Deine Testreihe und Deinen ausführlichen Beitrag, das bereichert dieses Forum, in dem es ja leider etwas still geworden ist.

Ich hoffe, Du zeigst uns in Zukunft auch, was Du so geschmiedet hast, egal ob Profiprojekt oder "erste Gehschritte". Ich bin gespannt.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 08/21/2020 09:30 PM.

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Muss ein Amboss klingen?

from DL1LBN on 08/17/2020 07:38 AM

Moin Jochen, ich habe auch  einen PFP Amboss 140kg. Als der lose auf dem Rolli stand, hat er bei ein paar Testschlägen zum Gottserbarmen geklingelt und ich habe mir Sorgen gemacht, dass mein Nachbar jertzt wegziehen muss.

Jetzt steht er satt auf zwei Lagen Dachpappe auf einem Eichenklotz, der ebenfalls wegen der kleinen Unebenheiten des alten Betonfußbodens auf Bitumenpappe steht. Und Ruhe ist. Nur außen an den Hörnern ist er etwas lauter.

Mach Dir also keine Sorgen und genieß die Ruhe.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Kamin zieht nicht richtig

from DL1LBN on 07/27/2020 09:32 PM

Moin dayday

So habe ich das gelöst hier klicken

Allerdings hat der Schornstein  Ø 250 mm
Die beweglichen, eingehängten Bleche haben sich gut bewährt, das möchte ich Dir empfehlen auch zu tun. Dann musst Du die Haube nicht tiefer setzen. Da ich keine Müglichkeit habe Blech abzukanten, um es einzuhängen, habe ich je zwei Haken von Kistenverschlüssen aus dem Baumarkt an die Haube genietet und Schlitze in die Einhängbleche geschnitten. Das funktioniert prima und ist flexibel. Da kannst Du verschiedene lichte Höhe über dem Esstisch ohne großen Aufwand ausprobieren. Ø 120 mm ist wirklich sehr mager zum Schmieden, es gibt hie im Forum viele Beiträge über Rauchgasventilatoren. Qüäl mal die Suchfunktion.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Neues Gitter

from DL1LBN on 07/21/2020 08:00 PM

Moin Volker

Das sieht ja Klasse aus, kannst Du uns ev. mal ein paar Detailbilder zeigen?

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Pharos SMO 31

from DL1LBN on 07/16/2020 02:30 PM

Moin Paul

Herzlichen Glückwunsch, das ist ein tolles Teil.

Der zu starken Abkühlung der Gasflasche kannst Du vorbeugen, indem Du die Wärmekapazität  drastisch erhöhst. Klingt schwierig, ist einfach. Stell die Flasche in einen großen Kübel voll Wasser. Aber nicht mit heißem Wasser übertreiben, dann läufst Du Gefahr, dass der Druck in der Flasche zu hoch ansteigt und über die Berstscheibe abbläst. Blöd wenn Feuer in der Nähe ist. Viel Wasser mit Raumthemperarur liefert eine Menge Wärme an die Gasflasche, damit solltest Du eineige Zeit auch mit der 11kg Flasche arbeiten können.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 08/18/2020 09:30 PM.

DL1LBN

63, male

Posts: 228

Re: Eine Schmiedeblog für Neulinge

from DL1LBN on 07/03/2020 09:27 PM

Moin Philipp,

Ich habe mir gerade mal Deine Web Site angesehen.
Meinen Respekt für die Seite, sehr anprechend gemacht, davon verstehst Du etwas.

Leider kann mein Lob nicht für den Inhalt gelten,
Ich kann mich nur Willem anschließen, Du solltest mehr Erfahrung sammeln bevor Du andere Anfänger mit falschen oder ungenauen Informationen in die Irre schickst. Versteh mich bitte nicht falsch, ich unterstelle Dir keine böse Absicht, ich denke, Du handelst nach bestem Wissen und Gewissen.
Nur das Wissen solltest Du bei einem Schmiedelehrgang aufbessern.

Übrigens in diesem Forum gibt es, wenn man vernünftig fragt, und oder die Suchfunktion kräftig nutzt, alles Wissen kostenfrei. Und auch tatkräftige Hilfe, wenn man sich auf Schmiedetreffen sieht.

Auf Deiner Seite fand ich diesen Text (ein Ausschnitt)
Zitat:
Als Hammer, habe ich irgendeinen 1kg Hammer aus meinem Keller genommen. Der hinterlässt zwar derbe Marken im Werkstück, ist aber vollkommen ausreichend. Als Zange, habe ich eine Rohrpumpenzangen benutzt, ist auch nicht Ideal aber geht. Nun braucht man nur noch eine Esse (Schmiedefeuer). Ganz am Anfang, war das unsere Kohleheizung, das fand mein Vater zwar nicht so lustig, aber naja. Idealer wäre aber, sich eine kleine eigene Esse zu bauen, indem man einfach ein 80mm Vierkantrohr nimmt oben ein paar Löcher hinein bohrt, ein Ende zuschweißt und an die Seiten, ebenfalls Wände schweißt. Fertig ist die Anfänger Esse.
Zitat Ende

Solche Aussagen führen dazu, dass ein unbedarfter Anfänger sich einen Misserfolg nach dem Anderen einhandelt und diesen faszinierenden Handwerk schnell den Rücken kehrt.

Ich wünsche Dir gute Kontakte hier im Forum, und zöger nicht uns zu fragen. Ich helfe Dir auch gern weiter.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 07/03/2020 11:25 PM.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  23  |  »  |  Last

« Back to previous page