Search for posts by DL1LBN

Herzlich Willkommen auf dem Schmiedeforum,

 

wie viele von Euch bereits wissen, naht der Umzug zur neuen Version des Forums!
Um Euch die Umstellung zu vereinfachen werden wir die Neue und die alte Version für einige Zeit parallel betreiben.

Dies kann allerdings dazu führen, dass bei der alten Version nicht mehr alles wie gewohnt funktioniert. Da in der alten Version viele Funktionen die nächsten Tage und Wochen abgeschaltet und verändert werden oder sie einfach nicht kompatibel mit der neuen Version sind!
Da über kurz oder lang die alte Version abgeschaltet wird, sollte dies kein großes Problem für uns alle darstellen!
(Hier findet Ihr eine kurze Liste von Dingen die nicht miteinander kompatibel sind)
weiter zum Thread

Zur neuen Version gelangt Ihr derzeit über diesen Link
Link zur neuen Version

Und eine Diskussion darüber findet Ihr in diesem Thread.
Weiter zur Diskussion

viel Spaß mit der neuen Version!
Viele Grüße aus Sperberslohe
Stück davon
Euer Peter

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  21  |  »  |  Last Search found 208 matches:


DL1LBN

62, male

Posts: 213

Bücher: Messerschmieden und Damastmesserschmieden für Anfänger

from DL1LBN on 02/07/2020 08:55 PM

Ich biete hier 2 nahezu funkelnagelneue Bücher an. Weder weil ich kein Anfänger bin, noch weil sie nicht gut sind. Ich habe sie geschenkt bekommen, einmal reingesehen und festgestellt, daß der Inhalt schon in den Büchern , die ich habe, drinsteht.

https://www.angele-shop.com/shop/de/buch-damast-messer

https://www.weltbild.de/artikel/buch/messer-schmieden-fuer-anfaenger_14884472-1

Ich hätte gern 25€ das Stück, beide zusammen für 40€ (oder macht mir ein Angebot)

 

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 02/09/2020 07:23 PM.

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: wenig geschmiedetes

from DL1LBN on 02/07/2020 07:46 PM

Hallo Volker, Schloßschrauben sind hier nicht zu gebrauchen, da guckt das Ende mit der Mutter auf der Vorderseite der Tür raus.  Die Achse des Riegels ist ähnlich gemacht. Nagel mit rundem Stamm geschmiedet und M8 draufgeschnitten.  Hier brauche ich eher Spaxschrauben mit geschmiedetem Nagelkopfimitat.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 02/08/2020 07:09 AM.

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: wenig geschmiedetes

from DL1LBN on 02/06/2020 11:30 AM

So, der Flur ist frisch gepönt, dann konnte es draußen weitergehen.
Hier ist, wie versprochen noch ein Bild vom Klinkbeschlag an meiner Brennholztür.

 
Klinkbeschlag_2.jpg
(Die vielen stillosen Schrauben sind dem wabbeligen Zaunelement, das hier als Tür dient, geschuldet)

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: Neue Version Fragen/Wünsche

from DL1LBN on 01/28/2020 10:44 PM

volker mühlberg (volker53), 28. Januar 2020 um 17:39
Jau, es geht nun kontrovers zu. Ich kann natürlich nur für mich selber sprechen:
Mich hat das Forum in den Jahren, wo ich dabei bin schmiedemäßig extrem weitergebracht. Sei es durch Beiträge, die mir Lust gemacht haben, was nachzumachen, oder durch Tips, die ich auf persönliche Anfragen an einzelne Mitglieder bekommen habe. Auch Schmiedetreffen kannte ich vorher nicht so. Fand die auf denen ich war aber super.
Fazit: ohne dieses Forum hätte ich entweder die Schmiederei, besonders das Messermachen , vielleicht schon wieder aufgegeben, oder würde nichts weiter machen als 6mm rundstahl zu verbiegen. Und schon dafür gilt mein Dank den Betreibern.
Querelen unter den Mitgliedern wird es immer geben. Und Dank und Anerkennung für die welche im Hintergrund arbeiten, also ein Forum betreiben, sind auch im wirklichem Leben eher selten. Kritik oder Gemeckere (wo ist da die Grenze?) gibt es dagegen immer.
@ Peter, ich erkenne es voll an was Du hier leistest!!! Du bringst etliche Stunden hier ein, förderst den Krenzer Hammer und was nicht alles. Und das in Deiner Freizeit denke ich doch. Mußt Dich ja auch um Dein täglich Brot kümmern.
Daß Du um das Forum zu betreiben, eigenes  Geld zulegen mußt, kann ja wohl nicht sein. Da muß es andere Möglichkeiten geben. Evtl doch Spenden, was auch mal angesprochen wurde.
Also von mir ein ausdrückliches Dankeschön an alle Forumsberteiber und Helfer. Auch wenn das neue Forum noch nicht optimal läuft. Ihr habt viel gemacht und das zählt
Volker

Peter, ich möchte mich Volker voll anschließen, ohne das Forum, also ohne Euch, hätte ich mit meinem Traum, Schmieden zu lernen, ganz schön blöd ausgesehen.

Also Dank Euch allen und Peter im Besonderen.

Da ich weiß, dass diese Forensoftware noch eine Vorläufige Version ist, sollte meine Kritik konstruktiv sein. Es tut mir leid, wenn es anders rüber gekommen ist. Zumal ich den grünen Kreis in der Chatfunktion nicht wahrgenommen habe. (Dank an Bene) Mag sein, dass es Dusseligkeit oder Farbenblindheit war.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: Neue Version Fragen/Wünsche

from DL1LBN on 01/27/2020 08:40 PM

Wie Wahr, so geht mir das auch.
Ich fürchte die neue Software wird die flaue Aktivität hier noch flauer machen.
Es wäre wirklich schade, wenn noch mehr Leute abwandrn, bzw. nichts mehr beitragen.
Im Alten habe ich so manchen netten Abend im Chat verbracht. Hier läuft so gut wie nichts mehr.

Unten rechts wird zwar angezeigt, wieviele Freund online sind, aber um zu sehen wer es denn ist, muss man dann in dei Mitgliederfunkktion gehen. Ein kleiner Punkt bei denen, die online sind, würde es tun.

Es ist wirklich mächtig unhandlich und nicht nur da.

 

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: Meine erste Gasesse mit Gebläsebrenner

from DL1LBN on 01/16/2020 09:01 PM

Hallo Edgar, wenn nichts gerissen ist, ist doch die Welt in Ordnung. Ich habe mir einen Gasofen aus Feuerleichtsteinen gebaut. Auch mit Gebläsebrenner. Ich habe einen 40W Radiallüfter verwendet und steuer die Luft mit einem 1 1/2" Heizungsschieber. Der Brenner ist aus 1 1/2"  Wasserrohr gebaut und geht mit einem Übergang auf 2" Endrohr mit Sieb. Ich verwende auch eine 0,6mm Stromdüse für das Gas.
Ich liege beim Schmieden bei einem Gasverbrauch von ca. 1,2 kg/h. Schweißen habe ich noch nicht probiert. Wie ist der Gasverbrauch bei Deiner Esse? Alle Gasessenbauer reden immer nur vom Druck, auf die Verbrauchsfrage habe ich nie eine Antwort bekommmen, bzw. etwas in den Beiträgen gefunden.

Die Flasche vereist, weil in ihr das flüssige Gas verdampft, dazu holt es sich die notwendige Wärme aus der Umgebung. Es hilft sehr, wenn Du die Gasflache in einen großen Maurerkübel voll Wasser stellst. Die Wassermenge hat eine sehr große Wärmekapazität, bis das kalt ist dauert. Aber Achtung! Das Wasser sollte zu Anfang nicht wärmer sein als die Flasche, heizt Du sie auf , läufst Du Gefahr, daß der Druck zu hoch wird und die Flasche über die Berstscheibe abbläst. Das kann böse Folgen haben, besonders wenn Zündquellen in der Nähe sind. Da ist Dein "BER" schnell zum UFO mutiert.

 

 

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: Meine erste Gasesse mit Gebläsebrenner

from DL1LBN on 01/15/2020 06:32 PM

Moin Edgar, hast Du den feuerfesten Zement mit Schweineborsten angemischt? Das haben wir auf dem Raddampfer Kauser Wilhelm immer gemacht, wenn die Kesselausmauerung ausgebessert werden musste. Die verbrennen beim 1. Anheizen und erzeugen jede Menge chaotisch verteilte Risse. Das macht die Ausmauerung flexibel, sie hält dann wie ein Gewölbe, nichts platzt ab. Das sollte auch in der Gasesse helfen. Wir haben ca. 10% Borsten zugesetzt. Kriegst Du meist für lau beim Schlachter, must ev. die Klauen aussortieren.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: wenig geschmiedetes

from DL1LBN on 01/14/2020 10:52 PM

Christian,danke Dir. Klinkbeschlag klin(k)t gut.  Ich hatte auch Heberiegel gefunden das kang mir zu synthetisch für einen gestandenen Dorfschmied.

Volker, bei Bern bin ich mir nicht so sicher, aber Nussbach haben die bestimmt gekannt.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: wenig geschmiedetes

from DL1LBN on 01/13/2020 07:35 PM

Ja Edgar, erst war es 8 mm rund davon dann 260 mm lang flachgeschmiedet und daraus die Blüte gemacht..

Volker, ich bin immer  noch auf der Suche,nach dem deutschen oder den lokalen Namen der Berner Falle. 
Denn ich glaube ja, dass die Dorfschmiede, die seinerzeit die Dinger hergestellt haben, nichts von Bern oder Suffolk gewußt haben.
Ich bin gespannt, ob ich etwa herausbekomme.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

DL1LBN

62, male

Posts: 213

Re: Neue Version Fragen/Wünsche

from DL1LBN on 01/09/2020 12:06 AM

Moin Peter

Was mir nicht gefällt:

Bei allen Themen ist das Erstelldatum angezeigt und nicht das des letzten Beitrags.
Im Alten ist das Datum bei den Themen das Datum des letzten Beitrags,
das ist m.E. sehr viel praktischer, da man auf den ersten Blick sehen kann, ob es was Neues gibt.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  21  |  »  |  Last

« Back to previous page