Google Translator

Suche nach Beiträgen von Gravedigger

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  61  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 608 Ergebnisse:


Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: wenig geschmiedetes

von Gravedigger am 10.12.2018 13:30

..... ich will doch nur ein bischen Ordnung in den Laden bringen und die Kerzenständer gefallen mir sogar so gut, dass ich es zu schade finde, sie einfach unter "wenig geschmiedetes" zu veröffentlichen.
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: wenig geschmiedetes

von Gravedigger am 09.12.2018 19:19

......sehen sehr gut aus diese Kerzenständer, muß aber ganz ehrlich sagen unter "wenig geschmiedetes" sind sie eigentlich fehl am Platze sondern sind mindest "Hobby Projekte" Wert .
Gruß vom Nordhessischen Motzekopp
Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Der Neue

von Gravedigger am 09.12.2018 11:54

.... wie schon geschrieben Lutz, ein Träumchen....ich freu mich darauf den alten Kameraden in Aktion zu sehen. Eine leichte Inkontinenz ist bei so einem hohen Alter nun wirklich keine Seltenheit .
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Wer darf was?

von Gravedigger am 29.11.2018 18:52

....ne, in der Gewerbeanmeldung mußt Du nur wenn Du auf Märkte fährst und Deine Sachen verkaufst, angeben. Ich denke aber als Hufschmied, hast Du sicher schon ein Reisegewerbe angemeldet.

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Wer darf was?

von Gravedigger am 28.11.2018 18:01

Hallo Simon,
ich konnte mich nicht von den HWK befreien und zahle meinen jährlichen Beitrag, für den Eintrag in die Handwerksrolle.
Dies mag von Bundesland zu Bundesland verschieden sein (ich wohne in Hessen).
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die HWK, sich für Deine Endprodukte interessiert, höchstens das FA aber ich denke über den Freibetrag wirst Du eh nicht hinauskommen.
Gruß Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Der Neue

von Gravedigger am 25.11.2018 12:53

....ich sag nur, ein Träumchen , freu mich schon darauf den Guten in Aktion zu erleben.
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Fettes Bowie

von Gravedigger am 22.11.2018 18:13

Thorkell, es geht einfach darum und nun hoffentlich zum 3 und letzten Male diese Erklärung dieses Forum hat eigens für Messerfreunde einen Hobby Messerprojekte  Thread, dort gehören solche Objekte hin, das kann doch nun wirklich nicht so schwer sein. Hier isser http://www.schmiededaseisen.de/forum/hobby_messerprojekte-507931-f.html


Einen zermürbenden Gruß aus Nordhessen


Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 23.11.2018 17:59.

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Fettes Bowie

von Gravedigger am 21.11.2018 20:01

....mal abgeshen davon dass Du schon wieder im falschen Thread postest, bin ich froh, dass James Bowie 1836 verstorben ist, damit der gute Mann nicht mehr erleben muß, dass solch ein Messer seinen Namen trägt. Falls Du wirklich Interesse hast, Messer herzustellen, gibts hier im Forum genug Messerschmiede, die Dir sicherlich weiterhelfen können und würden oder besser mach bei einem von Ihnen einen Kurs. Ich hoffe dieses Thema wird im "Hobby Projekte Thread" nun endlich geschlossen und weiter für Kunstschmiedearbeiten genutzt.


Gruß Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Amboss 250 kg

von Gravedigger am 18.11.2018 11:41

Hallo,
kommt drauf an wie tief die Rostnarben sitzen, sollten Sie nicht allzu tief sein, vorgehen wie Martin es geschrieben hat, erst mit einer Topfscheibe (bis die runtergearbeitet ist), im Anschluß, nimmst Du Fächerscheiben und je nach Wirkungsgrad, die Körnung immer feiner. Die Mulde in der Mitte lass wie sie ist, der Gute hat schon etwas geleistet in seinem Leben und das darf man Ihm ruhig ansehen.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 614

Re: Amboss 250 kg

von Gravedigger am 17.11.2018 14:30

.....Ahorn oder Esche geht auch, sieh aber zu, dass das Holz möglich Astknoten hat damit der Stamm nicht zu sehr reißt. Auf jeden Fall sollte es Hartholz sein.
Gruß Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  61  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite