Google Translator

Suche nach Beiträgen von lawi-to

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  37  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 361 Ergebnisse:


lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: gasesse kaufen

von lawi-to am 15.12.2017 19:32

Hallo Dieter,

Ich war auch lange am überlegen von Kohle auf Gasesse umzusteigen. Bisher hatte ich noch keinen Ärger mit den Nachbarn und möchte es auch nicht darauf anlegen, obwohl ich meinen Schornstein vom Schwarzen Mann genehmigt bekam ist mir immer etwas unwohl wenn ich die Kohleesse in betrieb habe.
Ich kam dann auch schon auf die Idee mir eine selbst zu bauen aus einer 11kg Gasflasche.
Nun bin ich aber zu dem Entschluss gekommen das ich mir diese arbeit sparen werde, denn ein wenig Erfahrung gehört ja wohl doch dazu(Schweissarbeiten Brennerbau usw).

Mann kann vieles im INet über den Bau finden, aber welches ist davon das richtige.
Bei vielen stört mich auch die freiliegenden Keramikmatten.

Also ab zum Profi der sich damit auskennt und ich weiss das es funktioniert.
Ich flüster jetzt mal in den Raum und habe mir eine 11kg Variante bestellt nun warte ich die nächsten Stunden auf eine Zusage meiner Bestellung aus der Lindenschmiede von Peter Abel.
Ich hoffe ich tue mir und meinen Nachbarn damit einen gefallen,diese sind ja mit meinen kleinen Meitinger schon bestraft genug.

Gruss aus Potsdam Mittelmark

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Hammerschlag zum Richtfest

von lawi-to am 24.11.2017 17:12

Na soviel Gerstensaft wirst du ja bei der Arbeit nicht zu dir nehmen.

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Hammerschlag zum Richtfest

von lawi-to am 23.11.2017 18:51

Alle Achtung. Super Sache.

Da hast du dir was feines ausgedacht

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Etwas Theorie...

von lawi-to am 12.11.2017 10:39

Hallo Maria,

auch ich bin von deiner Karikatur sehr angetan. Das wäre ein Super Aufhänger in unserer Museeumsschmiede.
Ich bin jetzt einmal frech. Könnte man noch einwenig Temperaturen in den Rennofen mit angeben.

Danke und Gruss Achim

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Rückblick Hammer In 2017

von lawi-to am 25.07.2017 21:54

Nun habe auch ich mich erholt von der Reise und möchte mich auch mal zu Wort melden.
Einen Riesen Dank an das HAMMR IN Team und den fleißigen Helfern rund um diesem Geschehen,hierbei wollen wir auch die Einwohner von Sperberslohe nicht vergessen die diesen Trubel mit erdulden mussten.

Für mich war es wieder eine Supertolle Woche die ich nicht vergessen werde nette Schmiedeinteressierte auch die Zuschauer waren durch die Bank nett und freundlich und an manchem Schwätzchen interesseirt.
Ich freue mich schon auf die nächste Runde.

Gruss Achim..ein Krümel davon

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Die Ü 50 Schmiedezange...

von lawi-to am 17.07.2017 10:30

Alles Gute noch für Dich Didi.
Und ein dickes Lob an den Pit, was in den seiner Rübe vorgeht er hat immer Super Ideen

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Schmiedetreffen beim Kustfest Pankow

von lawi-to am 21.03.2017 21:19

Hallo Frank,
meine Anmeldung ist soeben an Thom per eMail rausgegangen.
Ich freue mich wieder dabei zusein.

Gruss Achim

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Lochplatte die keiner haben wollte

von lawi-to am 12.03.2017 21:33

Super Teil ist dir da zugeflogen. Gratuliere!

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Damast Weichglühen

von lawi-to am 06.03.2017 17:26

Ich bin der Glückliche mit einem grossräumigen Veraschungsofen bis 1100°.
1.2767 Weichglühen 660-680°6-8 Stunden im Ofen, 1.2842 Weichglühen 720-740°2-4 Stunden im Ofen
Hier nehme ich einen Mittelwert von 720° und lege die Klingen schon in den kalten Ofen bei erreichen der Temperatur weitere 3 Stunden bei ca.720°. Dann stelle ich den Ofen ab und lasse die Klingen bei geschlossener Tür bis auf Handwärme abkühlen, das dauert ca 12 Stunden und länger. Allerdings ist die Oberfläche immer noch hart diese harte dünne Schicht lässt sich mit der Flex abschleifen dann kann ich mit einer guten Feile bzw. mit dem Bandschleifer mühelos weiter bearbeiten.
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben das der Abkühlprozess pro Stunde bei 30° liegt  um ein optimales weichglühen zu erzielen.
Leider kann ich von meinen letzten Werken keine Bilder einstellen da meine Bildqualität durch das verkleinern S..mäßig ist.

Antworten

lawi-to

63, Männlich

Beiträge: 362

Re: Welche Kohle

von lawi-to am 03.03.2017 11:52

OH OH, im Keller schmieden Gefahr Gefahr. Denk an die Gase, willst sicher noch länger leben.

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  37  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite