Google Translator

Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4096  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 40959 Ergebnisse:


Worschdsub

42, Männlich

Beiträge: 928

Re: Wo gibts C45 Blech in 1,5 mm?

von Worschdsub am 23.03.2019 23:58

Hm also 2-3 Tafeln Kleinformatblech ich kann mal  Anfragen. 

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

aeglos

31, Männlich

Beiträge: 237

Re: Elektromotor+FU machen zicken!

von aeglos am 23.03.2019 21:45

Danke für die Tipps. Motor und FU sind ohne Stecker miteinander direkt verkabelt, da muss ich also erst mal Stecker kaufen um zu testen.

Der Bandschleifer war jedoch auf Maximalgeschwindigkeit gestellt, also nicht heruntergeregelt. Zu heiß ist der Motor denke ich nicht geworden, habe auch bei intensieven Schleifarbeiten nie Erwärmung feststellen können. Außerdem ist es bei mir eh sehr luftig und unbeheitzt.

Bin ein wenig enttäuscht, da der Bandschleifer zwar nun einige Jahre auf dem Buckel hat, aber nur hobbymäßig genutzt wurde. Sollte ja ein profi Gerät sein. Leider hat er auch seine konstruktiven Mängel und die 1,1 kW sind wirklich zu schwach für mich, macht sich beim Flaschschleifen und stumpfen Bändern bemerkbar.

Im Moment hab ich keine Zeit, aber vielleicht bau ich ihm irgendwann mal einen großen Bruder der dann nur brutal kann. Für feinere und langsamere Arbeiten ist er ja mit Einschränkungen ganz brauchbar.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 23.03.2019 21:46.

Feuerkaefer

57, Männlich

Beiträge: 663

Re: Elektromotor+FU machen zicken!

von Feuerkaefer am 23.03.2019 21:23

Ich vermute das sich eine Wicklung verabschiedet hat. Aber beides mal einzeln prüfen dann weist du ja was defekt ist. Aber ich glaube an den Motor. Ist da nicht ein 1,5 KW drin? Das fand ich immer schon recht schwach. Wenn dann noch zusätzliche Belastung durch den FU kommt werden die eventuell zu heiß.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Antworten

DL1LBN

61, Männlich

Beiträge: 141

Re: Elektromotor+FU machen zicken!

von DL1LBN am 23.03.2019 21:21

Moin Philippe
Lass doch mal den Motor ohne den Frequenzumrichter laufen, dann kannst Du den Fehler dem Motor oder em FU zuordnen.
Wenn Du die Drehzahl mit dem FU runterregelst und den Motor stark belastest, kann der Strom im Motor sehr stark steigen.
Da ist Vorsicht geboten. Miß doch mal die Widerstände der 3 Windungsstränge, die sollten gleich sein. Wenn nicht ist was faul.
Guten Erfolg

Gruß

Christoph

Antworten

aeglos

31, Männlich

Beiträge: 237

Elektromotor+FU machen zicken!

von aeglos am 23.03.2019 20:58

Hallo zusammen,
nach dem ich heute eine etwas härtere Schleisfession hinlegen musste habe ich Probleme mit meinem Bandschleifer (vom kleinen Messerladen). Der E-Motor, der durch einen FU gespeist wird, startet nicht mehr von alleine. Mit ordentlich Schwung lässt sich der Motor in Gang bringen, allerdings erholt er sich nicht so gut wenn die Drehzahl durch Last verringert wird und hat gefühlt auch etwas weniger Durchzug.

Wenns ein Ein-Phasenmotor wäre würd ich beim Anlaufkondensator schauen, leichtes gegoogle hat aber bisher noch nicht zum Erfolg geführt.

Für Input schon mal vielen Dank.

Antworten

derFlixxen

29, Männlich

Beiträge: 104

Re: Wo gibts C45 Blech in 1,5 mm?

von derFlixxen am 23.03.2019 20:47

Ich denke so 4-5 m² je nach dem ob ein Freund von mir auch noch etwas haben möchte.

Antworten

Hacheschmied

38, Männlich

Beiträge: 1066

Neue Gesenke

von Hacheschmied am 23.03.2019 19:04

Hallo,
 
Ich habe mir einige neue Gesenke für meinen Parx erdacht, hergestellt... und probiert.
Es handelt sich hierbei um ein Recksattelgesenk aus C60 hergestellt, mit angeschweißten Stöckel für das Gesenkloch,
einer Kalibrierkluppe um Gewindezapfen zu schmieden (also den Außendurchmesser)
und einem Profilgesenk für einseitig profilierten Klingen.
Alle Gesenke habe ich aus einem VK40 (C60) gearbeitet. Bei dem Kluppengesenk habe ich ein Scharnier angebracht.. wo ich noch etwas unschlüssig bin ob das so wirklich eine gute Idee ist. Aber: Funktionieren tut es.
20190322_135652.jpg
 
Kluppengesenk für M8, M10, M12, M14, M16 Außendurchmesser mit leichtem Aufmaß
 
20190322_135757.jpg
 
Den alten Recksattel des Hammers habe ich überarbeitet und abgerichtet und ein Kombirecksattel als Untergesenk hgergestellt
 
20190322_135721.jpg
 
Profiluntergesenk
 
Merke: Werkzeuge herstellen ist zwar zeitraubend.. aber wenn man vernünftig laufendes Werkzeug hat, ist es einfach segensreich
 
Gruß
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

uexude

61, Männlich

Beiträge: 3

Re: Das Biest wird immer länger....

von uexude am 23.03.2019 18:06

Schönen Abend,

...daß er versucht hat in der Badewanne...
verdammt nochmal, der war richtig klasse. Treffer, versenkt! Dabei  hab' ich doch in der Badewanne schw...., nee, hab' ich natürlich nicht. Ich musste die Tage immer mal wieder breit in mich rein grinsen. Vielen Dank auch!

Ich wuensch dir viel Erfolg,...

Danke,Alex.


Grüße,
Uwe

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 660

Re: Du suchst eine Schmiede? Komm ins Waldecker Land!

von Gravedigger am 23.03.2019 16:37

man könnte diese Liste mit Schmieden aus dem angrenzenden Frankenberger Land wohl unendlich weiterführen, Fakt ist jedoch, die Meisten dieser teils wunderschönen Gemäuer, gammeln leider vor sich hin oder sind umgebaut worden als Garage etc.. Allein unser Dorf hat mit etwa 500 Einwohnern, bis in die 70er noch 2 Schmieden Lohn und Brot geben können.übrigens auch 4 Kneipen, heute gradmal eine, die übrig geblieben ist.

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

kunstschlos...

54, Männlich

Beiträge: 837

Re: Du suchst eine Schmiede? Komm ins Waldecker Land!

von kunstschlossernussbach am 23.03.2019 11:22

Das eigentliche Problem ist ein anderes.
Es gibt überall im Land mehr Schmieden als Schmiede die das Handwerk verstehen.
Es werden immer wieder Schmieden geschlossen weil die Arbeit und  oder die Handwerker fehlen.
Auch in Museumsschmieden mangelt es oft an Schmieden die in der Lage sind das alte Handwerk vorzuführen.
Das bringt auch Vorteile mit sich, es werden immer wieder günstig Werkzeuge aus aufgelösten Schmieden verkauft, so können die bestehenden Schmieden ihre Einrichtung erweitern oder verbessern, auch die Anfänger beginnen oft mit gebrauchten Werkzeugen aus augelösten Schmieden.

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  4096  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite