Rauchabzug für Esse - was gilt es zu beachten?

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Weserbergla...

18, male

Posts: 8

Re: Rauchabzug für Esse - was gilt es zu beachten?

from Weserberglandsondler on 01/06/2021 12:08 PM

Die "mid life crisis harley davidson", aha! 
Naja, ich werde mir da schon was zurechtbasteln. Muss ja auch nicht alles sofort stehen. 
Vielleicht finde ich sogar noch nen gebrauchten Edelstahl-Kamin. Eine alternative wären eventuell 250mm Ofenrohre: https://www.kamdi24.de/rauchrohr-ofenrohr-250mm-1000mm-schwarz.html
statt 120€ pro Meter nur 45€... 
Am Freitag besorge ich das Blech für die Anzugshaube. Dann wird es erstmal zugeschnitten und dann geschweißt oder vernietet.
Ach ja: meine Feuerschüssel ist leider nicht mittig im Tisch von der Esse, sondern ganz links am Rand. Da wäre es doch klüger, den Abzug so zu platzieren, dass er nicht den ganzen Tisch, sondern lediglich den Bereich um die Feuerschüssel abdeckt, oder? So würde er ja weniger Falschluft ziehen.
Stimmt schon, ein Schornsteinbrand wäre nicht so schön...  Aber lagert sich da durch die relativ raucharme Verbrennung von Koks überhaupt was im Schornstein ab? 
Grüße Jan

Reply Edited on 01/06/2021 12:18 PM.

DL1LBN

63, male

Posts: 258

Re: Rauchabzug für Esse - was gilt es zu beachten?

from DL1LBN on 01/10/2021 09:03 PM

Moin Jan

Kamdi24 ist eine gute Quelle, die haben mich auch schon gut beliefert und waren auch für Fragen zu erreichen.

In meiner Zeit als ehrenamtlicher Heizer auf dem Museumsdampfer "Kaiser Wilhelm" hatte ich auch die Aufgabe den Schornstein und die Rauchrohre morgens vor jedem Fahrtag zu fegen. Da kam eine Menge raus. Klar bei voller Fahrt gingen je nach Geschick des Heizers 120 bis 180 kg/h durch den Kessel für max. 1,5 t Dampf pro Stunde. Die Rückstände waren Ruß, Flugasche und Flugkoks.
Ruß und Flugkoks brennen prima.Es hat mal einer eine Zigarttenkippe in den vollen Eimer mit Ruß etc. geworfen, es hat sich dann eine Glutspur ewig lange, wie ein Wurm über die Oberfläche gekringelt.

Und Flugkoks hast Du auch bei einem Koksfeuer, auch ein wenig Ruß. Beim Schmiedefeuer hast Du einen erheblichen Luftüberschuß, das hilft. Ein Teil bleibt aber im Schornstein.

Ich hoffe Deine Frage beantwortet zu haben.

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

Holledauer

51, male

Posts: 593

Re: Rauchabzug für Esse - was gilt es zu beachten?

from Holledauer on 01/10/2021 09:30 PM

Servus Jan,

hab da noch n paar neue  Meter-Stücke eines Edelstahlkamins, Stecksystem, mit Dichtung eines renomierten Herstellers liegen wovon ich mich evtl. trennen könnnte. Alles Druchmesser 250 mm. 
Bei Interesse melde dich einfach per PN, Teile mir einfach deinen Bedarf mit...ich müßte schauen, was alles da ist...

Nachtrag: Paar Formteile sind - und ein Regenabweisblech ist auch da....

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply Edited on 01/10/2021 09:43 PM.

Weserbergla...

18, male

Posts: 8

Re: Rauchabzug für Esse - was gilt es zu beachten?

from Weserberglandsondler on 01/12/2021 07:11 PM

Moin Christoph, Moin Holledauer!
Alles klar, dann wird das mit dem Kehren gleich mit dem Schornsteinfeger besprochen! Flugkoks, hihi... noch nie gehört! Aber hab´s grad mal gegoogelt. Verblüffend, dass das Zeug so leicht entzündlich ist, wenn ich daran denke, wie nervenaufreibend das Anzünden von meinem Schmiedekoks sein kann! ;)
Wenn ich noch was brauche, schaue ich bei kamdi2 mal vorbei! Danke dir auf jeden Fall!

Danke für das Angebot, Holledauer! :) Wenn es so weit ist, ist es gut möglich, dass ich darauf zurückkomme! ;) Danke auch dir!
Im Moment arbeite ich aber noch an einer Lösung für eine Abzugshaube - vom Selberbauen bin ich zur Zeit etwas abgeneigt... hatte ja schon Bleche für den Bau organisiert, welche 2mm dick waren, aber die waren leider verzinkt und beim näheren Hinschauen auch nicht mehr ganz gut beieinander...
Am besten wäre eine Art "Trichterform" mit ca. 700x700mm oder 600x600mm. Es gibt zur Zeit sogar so eine Haube in Kleinanzeigen gebraucht zu kaufen! Hat aber nur 180 mm als Rohranschluss, sprich der Kamin hätte auch nur effektiv 180mm im Durchmesser... ich kann da schließlich schlecht einfach ein 250mm Rohr ranklatschen. Wird das wohl für Schmiedekoks reichen? Mein Feuer ist ja nicht allzu groß, nur ca. 17x25cm... (wenn es euch beim Beurteilen hilft, stelle ich gerne mal ein Foto von der Esse rein!)

Grüße Jan

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3

« Back to forum