Lufthammerfundament Vulkan (75kg Bärgewicht)

First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Paulunder

27, male

Posts: 200

Re: Lufthammerfundament Vulkan (75kg Bärgewicht)

from Paulunder on 05/25/2015 11:22 PM

Aus aktuellem anlass, da ich demnächst für meinen Hammer ein Fundament anfange, möchte ich dochmal wissen:
was ist denn nun das beste Dämpfermaterial um und/oder unter das/dem Fundament? Es geht hier besonderst darum Schall zu absorbieren. Das Fundament selbst wird laut Plan stark überdimensioniert (etwa so groß wie für den vulkan mit 75kg bärgewicht).
Oder wäre das sogar von nachteil? 

 

Reply

c.baum

36, male

Posts: 270

Re: Lufthammerfundament Vulkan (75kg Bärgewicht)

from c.baum on 05/26/2015 12:15 PM

Hallo Paulunder, 

der Schall bei Deinem Lufthammer entsteht ja hauptsächlich zwischen Schabotte und Bär, also beim Arbeiten. Die Schallwellen werden sich also über die Luft ausbreiten. Wenn Du hier eine Schallisolierung willst, musst du den Hammer einhausen. Was Du mit einer gut ausgelegten Schwingungsisolierung bewirkst ist, dass die Schwingungen (also die Schläge/Vibrationen) nicht über den Boden weitergeleitet werden und Schäden bzw. Ärger bei den Nachbarn erezugen. Hierzu hilft diese Anleitung von Angele. Wichtig ist, dass du das Fundament überkritisch auslegst (hierbei ist mehr tatsächlich mehr) und das System Hammer+Fundament schwingungsentkoppelt lagerst. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, etwa Metall-Gummi-Schienen, spezielle Dämmmatten oder Maschinenfüße. Für meinen 75kg-Lufthammer habe ich bei Fa. RRG die entspr. Matten berechnen lassen. Bisher auch die günstigste Lösung. 

Reply

Paulunder

27, male

Posts: 200

Re: Lufthammerfundament Vulkan (75kg Bärgewicht)

from Paulunder on 05/26/2015 09:46 PM

wunderBÄR dann ist das thema fast gegessen, denn der schall über die luft ist für die nachbarn geringfügig, es geht vielmehr um das was durch den boden übertragen wird, das fundament baue ich etwa wie hier für den vulkan beschrieben, mit den selben abmessungen.

Reply Edited on 06/13/2015 12:30 AM.

BenSchwarz

70, male

Posts: 2

Re: Lufthammerfundament Vulkan (75kg Bärgewicht)

from BenSchwarz on 09/04/2021 04:09 PM

Christoph Küllinger, 26. Mai 2014 um 22:38

Ja ich habe original Unterlagen der Vulkan Werke. Da stehen die Abmessungen der einzelnen Größen drinnen. Brauchst mir nur eine e - mail Adresse schicken dann kann ich dir die Unterlagen zukommen lassen.

MFG Christoph

 

Hallo Christoph,

ich bin neu hier im Forum und deshalb zuerst mal: herzliche Grüße an alle! Ein Freund hat einen Vulkan-Lufthammer. Er ist selbständig und hat wenig Zeit. Deshalb hat der mich gebeten, den Vulkan in Ordnung zu bringen. Seiner Angabe nach, läuft der Hammer unregelmäßig, mit unterschiedlichen Hüblängen und verliert über die Zylinderführung am Bär viel Öl. Er benutzt bisher Mehrbereichs-Motoröl 20W40. Denke, daß das schon mal der erste Fehler ist. Typenschild ist an der Maschine nicht vorhanden. Maschinentyp, -größe und Bärgewicht sind nicht bekannt, Dokumentation nicht vorhanden. Könntest du mir bitte die Dokumentation über die Vulkan-Lufthämmer senden? Bitte an: [email protected]

Ich freue mich über jeden Ratschlag! Vorerst besten Dank!

Schöne Grüße Ben

 

 

 

 

 

 

 

 

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7

« Back to forum