Google Translator

ich suche einen dorn

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Torsten

53, Männlich

Beiträge: 561

ich suche einen dorn

von Torsten am 06.03.2019 22:13

diese frage hab ich im chat gestellt von wegen norm oder nicht. etc
vielstimmige antwort macht man selber, ja nee versuch mal den lufti zu bedienen wenn du nicht stehen kannst etc...na egal heut war ein kumpel da derganz geil auf den is und sofort freiwillig seine wertvolle freizeit geopfert hat.
 voila der rohling lag ruckzug auf dem tisch.grob  geschliffen und an einen kopf nach oseberg angepasst (vorlage tobias sieber )
 hab ich dann gleich ma eine gemacht .
QMSYMdkQXe_BZH_uz3ze.jpg

0SPe0BZX2be0aCsYXPwe.jpg

alle anderen notwendigen dorne meisel etc, hat ich schon.

tschau torsten

Antworten

Hacheschmied

38, Männlich

Beiträge: 1073

Re: ich suche einen dorn

von Hacheschmied am 07.03.2019 07:48

Hallo Thorsten,
du fragtest im Chat nach einem genormten Dorn.. und die habe ich bis jetzt noch nicht zu kaufen gesehen. Allerdings gibt die Norm wieder (nach der z.B. Hämmer etc. gefertigt werden) wie ein Stielloch in was für einem Winkel gestaltet zu werden hat. Dementsprechend macht man sich solche Werkzeuge selber.
 
Das Du gerade beeinträchtigt bist, und nicht einfüßig einen Schmiedehammer bedienen kannst, steht leider nicht immer dabei, so dass man seine Antworten nicht immer den persönlichen Befindlichkeiten und Fähigkeiten desjenigen, dem man antwortet, anpassen kann. Hier fehlt einfach das "Gegenüber" mit dem man sein Gesprächspartner einschätzen kann.
 
Ich fertige allerdings meine Augendorne oft nach der Fundvorlage.. von daher habe ich diverse, die dann eben eher nicht nach einer Norm sind... 
 
Was mir an deinem Dorn auffällt, ist das er sehr stark konisch verläuft, und dann eher gleichbleibend aussieht.. Meine Dorne werden nach hinten hin immer dicker, um ggf. das größer werdende Auge nachzuformen und trotzdem die Geometrie zu behalten. Für das Eintreiben des Dornes mit weniger Kraftaufwand, finde ich dies auch praktischer das es keine extrem starken Winkelveränderungen gibt.
 
Eine schöne Axt / Beil hast Du da geschmiedet! Woraus hast Du den Dorn geschmiedet?
 
Gruß
 
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

Torsten

53, Männlich

Beiträge: 561

Re: ich suche einen dorn

von Torsten am 07.03.2019 09:33

ja richtig wollte einen genormten kaufen a. weil faul b. weil krank und so.. aber wurscht übrigends hab ich keinerlei hintergedanken beim schreiben gehabt alles gut großer. dachte halt wenn gibts sowas
der dorn weicht tatsächlich ein wenig ab ist für mich aber ideal.- ich wollte schon immer die hand weiter wed von der hitze und momenzan sowieso weil ich sie zeitweise gerade mal ein wenig auf und zu krieg aber mich nicht drauf verlassen kann.
über die jahre hab ich mir ein vorgehensweise angewöhnt die sicher nicht dem lehrbuch entspricht, aber so kann ich perfekt ansetzen und das haus ausrichten. wirklich gerade isser eigentlich nie hab extra noch ma gekuckt das sieht auf den bildern tatsächlich so aus, und ja feschmiedet aus ck75 das lad halt rum st häts sicher auch gehan.


kurze dorne nutze ich eigentlich nur auf der presse.

tschau torsten

Antworten

Feuerkaefer

57, Männlich

Beiträge: 667

Re: ich suche einen dorn

von Feuerkaefer am 07.03.2019 10:17

Schade das ich nicht zu der Zeit imChat war das wäre auch für mich einVergnügen gewesen und wenn C60 oder gar C45 auch gereicht hätte, hätte ich dir den auch nach Maß versucht zu schmieden. Ich bin immer froh wenn ich mal eine Aufgabe habe und nicht immer nur Messer aus Damast. Also falls du nochmal so ein Kleinigkeit brauchst melde dich per PN bei mir wenn wir uns nicht im Chat treffen sollten. Ich habe auchkeine Probleme zu sagen ich kann das nicht wenn mir das zu kompliziert werden sollte. Zeit habe ich eigentlich immer bis zum Mai und dann wieder ab Mitte September.
Also mein Angebot steht.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Antworten

Torsten

53, Männlich

Beiträge: 561

Re: ich suche einen dorn

von Torsten am 08.03.2019 21:22

hy martin klar hätte das gereich hab dorn aus baustahl die tun nur zum echten aufdornen also das erste ansetzen und durchnrechen braucht ein bichen mehr aber einen warmarbeitsstahl braucht man bei gelegentlicher nutzung im hobby meine meinung nah nicht. aber danke fürs angebot.


tschau torsten

Antworten

« zurück zum Forum