Google Translator

Großer, alter Schraubstock!

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Holledauer

-, male

Posts: 505

Großer, alter Schraubstock!

from Holledauer on 06/05/2017 09:01 PM

Servus Leute,

seht euch mal den Link an. Ich bin schon einigermaßen beeindruckt, welche Preisvorstellungen manche Leute so haben.

http://www.ebay.de/itm/262990081081?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Ich hab sowas bisher noch nicht im Netz gesehen, zumindest keinen der zum Verkauf stand.

Da war mir Fortuna anscheinend schon sehr hold bei meinem Fund.

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

SchmiedePEK

-, male

Posts: 160

Re: Großer, alter Schraubstock!

from SchmiedePEK on 06/05/2017 10:09 PM

Fast ein schnäppchen

Reply

Gravedigger

54, male

Posts: 685

Re: Großer, alter Schraubstock!

from Gravedigger on 06/06/2017 04:52 AM

Mein Großvater hat immer gesagt was nix kostet, taugt auch nix also lieber Holledauer muß Dein Schraubstock eine Chinaversion des abgebildeten Exponates sein. Dreh Ihn mal um und guck mal ob Du nicht irgendwo so nen Stempel findest . Aber der Preis ist ja verhandelbar, wenn man die 2 und die 4 weglassen würde, 99 EUR würde ich zahlen.

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 505

Re: Großer, alter Schraubstock!

from Holledauer on 06/06/2017 06:28 PM

...och Manni, das Sprichwort kannte ich vorher nicht, aber jetzt wo ich ihn schon mal hab ist s auch egal. Zum Einspannen meiner Feierabendhalbe reicht der schon aus und für den Preis würd ich auch nen zweiten davon abholen.

Viele Grüße Fred

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply Edited on 06/06/2017 06:32 PM.

derFlixxen

29, male

Posts: 107

Re: Großer, alter Schraubstock!

from derFlixxen on 06/07/2017 04:42 PM

Da wäre ein Neuer günstiger

Reply

derFlixxen

29, male

Posts: 107

Re: Großer, alter Schraubstock!

from derFlixxen on 06/07/2017 04:45 PM

Wie nennt man diese Art Schraubstock eigentlich?

Reply

Gravedigger

54, male

Posts: 685

Re: Großer, alter Schraubstock!

from Gravedigger on 06/07/2017 04:50 PM

Hallo,
Diese Schraubstöcke werden als Tiefenschraubstock bezeichnet. Nur der Anbieter ist mit seiner Preisvorstellung weit von der Realität abgedriftet aber wie sagt man bei uns so schön "Es steht jeden Morgen ein Dummer auf, man muß Ihn nur finden".

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Reply

supradur

29, male

Posts: 70

Re: Großer, alter Schraubstock!

from supradur on 06/08/2017 12:26 PM

Das ist echt wahnsinnig was manche Menschen für Preisvorstellungen haben........

Ich habe seit längerem den Gedanken mir einen Tiefspannschraubstock selber zu bauen!

Dachte da an 20-30 mm dicke Stahlplatten und dann als schweißkonstruktion. Hat das schon mal jemand hier gemacht? 
Und haltet ihr es für möglich oder gibt es da was das einen Eigenbau aus Staklplatten  ausschließt?

Gruß Nils  

Reply

unsel

56, male

Moderator Rennofen

Posts: 523

Re: Großer, alter Schraubstock!

from unsel on 06/08/2017 02:10 PM

Ja genau das ist auch mein Plan.......wenn mir irgendwann eine Stahlplatte von 30mm , wie sie oft im Strassenbau verwendet werden in die Hände fällt.

Gruss Rom.

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 890

Re: Großer, alter Schraubstock!

from kunstschlossernussbach on 06/08/2017 02:42 PM

So einen Schraubstock könnte ich auch haben, aber der Holledauer wollte die Wette nicht eingehen...

Bis jetzt habe ich noch alle meine Arbeiten ohne einen solchen Pfundskerl ausführen können, da hat mir ein Flaschenschraubstock gereicht, trotzdem wäre es schön so ein Teil zu haben....aber selbst bauen würde ich nicht.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply Edited on 06/08/2017 02:43 PM.
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum