Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Weserbergla...

18, male

Posts: 20

Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from Weserberglandsondler on 05/22/2021 09:54 PM

Moin! 
Ich suche schon seit geraumer Zeit etwas, womit ich punktuell erhitzen kann. Vor allem für das Erhitzen von Nieten in Zangen oder für gezieltes Tordieren wäre das ganz nützlich!
Nun habe ich letztens einen Acetylen-Sauerstoff-Brenner bei einem Kumpel ausprobiert. Und was soll ich sagen? Das Teil ist einfach nur super! Erhitzen, Schneiden, Schweißen... das Ding kann einfach alles! Naja, das mit dem Schweißen braucht etwas Gefühl, aber dafür hab ich ja Elektrode und Schutzgas in der Werkstatt... Auf jeden Fall hätte so ein Brenner schon einen enormen Nutzen für mich.
Acetylen- und Sauerstoffflaschen kann ich hier auch direkt im Ort kaufen, das wäre also alles recht unkompliziert.
Kann vielleicht jemand so ein Gerät empfehlen? Das von meinem Kumpel ist schon relativ alt - noch von seinem Opa, meine ich. 

Kann man sowas ruhig gebraucht kaufen, oder muss man da auf was achten?

Danke schonmal! 

Grüße Jan

Reply

Samerberger

34, male

Posts: 7

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from Samerberger on 06/06/2021 11:20 PM

Servus 

Wenn du nur erhitzen willst würde Propan und Sauerstoff reichen, da du ja eh nicht schweißen musst damit

günstiger als Acythelen 

Bei den druckminderern, Schläuchen, und rückschlagsicherungen würde ich neue nehmen
(Wenn du acythelen nimmst, bei propan musst du's selber wissen)
Beim Brenner geht auch ein alter, da kommt's dann aber vom Geld dann auch nicht mehr drauf an

Bei acythelen sollte man schon wissen was man macht!!!
Und preislich bist bei knapp 1200€ mit 25l flaschen

Gruß Samerberger

Reply

Sisu

58, male

Posts: 9

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from Sisu on 06/07/2021 10:37 PM

Moin Jan!
Schau Dir mal bei Greggersen die mobilen Systeme im Koffer-Ergomax plus an.Ist ein Propan/sauerstoff Gerät.Für die Zwecke die Du angegeben hast völlig ausreichend.Hab ich vor einiger Zeit gebraucht gekauft.Geht prima.Vorteil ist keine Flaschenmiete sondern einfach in der Firma bzw.netten Werkstatt mit Sauerstoffflaschen selbst nachfüllen.Propan ist noch einfacher zu bekommen bzw.hat man selbst.Beim Abfüllen Anleitung beachten!!!  Wie bei allen Gasanwendungen natürlich alle Sicherheitsregeln einhalten!!!
   Viel Spass bei der Recherche,
         Viel Glück bei der Suche,
               Viel Erfolg bei der Verwendung!
        Schönen Gruß
            Christian

Reply

effzwo

49, male

Posts: 77

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from effzwo on 06/08/2021 06:01 PM

hallo,

ich habe es nie bereut mir Acetylen und Sauerstoff Flaschen besorgt zu haben. Man ist doch sehr vielseitig damit und die Hitze ist sehr puntgenau einzubringen. Man kann auch super damit schweißen, wenn man etwas übt. z. B. eien Fehler in der Klinge mit einem Streifen des gleichen Materials schweißen. Das geht mit Elektode oder Schutzgas nicht!!
10l Flaschen reichen meines erachtens völlig aus. Vorher hatte ich 5l und da ist die Füllung fast genau so teuer. Ich empfehle Tauschflaschen, dann braucht man keinen Tüv (ich glaube alle 5 Jahre) für die Flaschen machen. Ich würde mal bei den umliegenden Schlossereien und Klemptnern nachfragen. Viele Betriebe haben noch komplette Ausrüstungen für jeden Wagen und benutzen diese fast gar nicht mehr.  

Viel Glück

Frank 

Reply

DL1LBN

64, male

Posts: 285

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from DL1LBN on 06/09/2021 11:14 PM

Da kann ich Frank nur beipflichten, mit Atzetylen und Sauerstaoff ist nahezu alles möglich. Ich habe die Anschaffung nie bereut. Damit habe ich eine Voliere aus einem vom Sturm zerknickten Gartenzelt geschweit. Ihr wisst schon, die Rohre sind aus hinten metallisierter Farbe. Ein 12mm Rundeisen an 0,8mm Blechfass ging autogen auch prima. Mit der Elektrode hätte ich das sicher nicht hingekrieght.

Mein Tip: Besorge Dir die Gasflachen aus dem Baumarkt, das ist bei uns in der Gegend die einfachste und günstigste Quelle zum Flaschentauschen. Und überlege gut ob Du 10l oder 20l Flaschen nimmst, denn die 20l Füllung kostet nur unwesentlich mehr als die 10l Füllung. Im Baumark kauft man die Flaschen als Eigentum und kann dann tauschen. Im nachhinein von kleinen auf große Flaschen wechseln ist meist nicht möglich, außer durch Neukauf.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

facejoker

69, male

Posts: 118

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from facejoker on 06/10/2021 08:02 PM

Dann hattes du bestimmt die falchen Elektroden

Reply

DL1LBN

64, male

Posts: 285

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from DL1LBN on 06/11/2021 10:28 PM

Moin Dieter

Ich hab ja ein Autogenschweißgerät, da  muss ich ja nicht nach den anfängergeieigneten DICK/DÜNN-Elektroden suchen. 😇

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

Weserbergla...

18, male

Posts: 20

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from Weserberglandsondler on 06/12/2021 07:48 PM

Moin!
Erstmal danke für eure Erfahrungen!

An Sauerstoff/Propan hab ich auch schon gedacht, würde sich gerade preislich anbieten. Aber Schweißen zu können, wäre schon echt praktisch! Man könnte damit in der Theorie ja sogar sämtliche Metalle verschweißen, die einem so vor die Flinte kommen...

Christoph, kannst du da vielleicht eine grobe Richtung angeben, in die die Preise da gehen? 

Ich hatte sogar schon ein Set auf Kleinanzeigen gefunden - Flaschenwagen inkl. große Sauerstoff und Acetylenflasche mit Brenner, Düsenset, Schläuchen und Druckminderer für 50€! Aber da war leider jemand schneller als ich... Ich halte die Augen offen!

Ach ja: Was gibt es bei Acetylen denn genau zu beachten? Ich hatte bisher nur Kontakt mit Propan.

Grüße von der Weser,

Jan



Reply

volker53

68, male

Posts: 664

Re: Autogenschweißbrenner / Acetylen-Sauerstoff-Brenner

from volker53 on 06/15/2021 11:34 AM

Jan Kahmann, 12. Juni 2021 um 19:48
Moin!
Erstmal danke für eure Erfahrungen!

An Sauerstoff/Propan hab ich auch schon gedacht, würde sich gerade preislich anbieten. Aber Schweißen zu können, wäre schon echt praktisch! Man könnte damit in der Theorie ja sogar sämtliche Metalle verschweißen, die einem so vor die Flinte kommen...

Christoph, kannst du da vielleicht eine grobe Richtung angeben, in die die Preise da gehen? 

Ich hatte sogar schon ein Set auf Kleinanzeigen gefunden - Flaschenwagen inkl. große Sauerstoff und Acetylenflasche mit Brenner, Düsenset, Schläuchen und Druckminderer für 50€! Aber da war leider jemand schneller als ich... Ich halte die Augen offen!

Ach ja: Was gibt es bei Acetylen denn genau zu beachten? Ich hatte bisher nur Kontakt mit Propan.

Grüße von der Weser,

Jan



Hallo, ich mache auch viel mit Propan und Sauerstoff. Mal eben was kleines Warmmachen geht schneller als in der Esse. Und die Wärme ist genau da, wo ich sie haben will. Hartlöten geht auch. Und wenn ich mal wirklich autogen schweißen will, hole ich mir ne kleine Flasche atze aus dem Baumarkt
VM

 

Reply

« Back to forum